DIE FELDENKRAISMETHODE / IL METODO

 

 

Die Feldenkrais-Methode bringt den Körper in ein natürliches Gleichgewicht.
Bewusste Bewegung wirkt positiv auf unser geistiges und seelisches Wohlbefinden.
Wir werden beweglicher, fühlen uns leichter und lebendiger. Wir spüren uns zentrierter und geerdet.
Wir lernen unsere Körperteile in Bewegung kennen und erfahren, wie sie miteinander in Verbindung stehen.
Unsere Körper beginnen sich auf effiziente Weise so zu organisieren, dass Schmerzen sich lösen und wir ohne Mühe agieren können.
Bewegung ist nicht mehr mühsam, sondern macht Freude und wird zum Genuss!

 

Im Laufe unseres Lebens verändern sich unsere Körperhaltung und Handlungsmuster durch kleinere oder größere Unfälle, durch Krankheiten, Ängste, Traumata oder das Befolgen von nicht hinterfragten Regeln. Dies schränkt unsere natürliche Bewegungsfähigkeit ein.

Die Feldenkrais-Methode hilft uns gewohnheitsbedingte Einschränkungen und Schmerzen zu überwinden und neue Bewegungs-, Gefühls- und Denkmuster zu entwickeln.
Da unser Gehirn die Fähigkeit hat, sich permanent wechselnden Lebenssituationen anzupassen und jederzeit neue Verbindungen zu knüpfen, haben wir als Mensch die Möglichkeit auf positive Weise einzuwirken. Denn unsere natürliche Beweglichkeit kann uns bis ins hohe Alter erhalten bleiben.

Damit aber unser Gehirn seine Arbeit gut verrichten kann, müssen wir es mit den entsprechenden sensorischen Informationen versorgen. Das geschieht, indem wir uns selbst in Bewegung beobachten: Wie bewegen wir uns?

 

 

IT

 

 

Il metodo Feldenkrais riconduce il corpo ad uno stato di equilibrio naturale
Il movimento consapevole induce effetti positivi sul nostro benessere psico-fisico
Ne beneficiamo in agilità, in senso di leggerezza e tono vitale. Ci percepiamo centrati e in sintonia.
Scopriamo la nostra anatomia in movimento, ed apprendiamo le relazioni dei nostri organi
I dolori scompaiono e i nostri movimenti tornano fluidi, grazie alla efficiente auto organizzazione e ottimizzazione del nostro organismo.
Il movimento non è più pena, bensì gioia e piacere!

Nel corso dell’esistenza la nostra postura ed i nostri modelli di comportamento subiscono dei cambiamenti, dovuti ad incidenti più o meno gravi, a malattie, a paure, a traumi oppure in conseguenza a regole che osserviamo senza comprenderne la natura. La nostra efficienza di movimento ne risulta limitata.

Il metodo Feldenkrais ci aiuta a superare limitazioni e dolori abitudinari, sviluppando nuovi modelli emotivi, cognitivi e di movimento.

L’ adattabilità al mutamento delle situazioni, propria del nostro cervello, e la sua abilità nel creare di continuo nuove connessioni, ci permette di intervenire in modo positivo e costruttivo. La nostra naturale mobilità può essere mantenuta tale fino in età avanzata.

Per permettere al nostro cervello di svolgere al meglio questo compito siamo tenuti a fornirgli le informazioni sensoriali adeguate. Lo facciamo tramite l’auto analisi di noi stessi in movimento: Come ci muoviamo?

Foto: © Internationale Feldenkrais® Federation Archiv, Robert Golden

"Das Unmögliche möglich machen, das Mögliche leicht und das Leichte elegant zu tun."

"Rendere l`impossibile possibile, fare il possibile con piu leggerezza e muoversi in modo elegante."

 

Moshé Feldenkrais

Fotos und Copyrights

IFF Internationale Feldenkrais Federation Archiv Robert Golden:Feldenkrais Foto Mitte/ MethodeFoto unten/Aktuelle Kurstermine /Kinder Foto oben 

Martin Rattini : About/Feldenkrais Foto unten/Methode Foto oben/ Impressions verschiedene

Othmar Seehauser: Feldenkrais Foto oben/ Einzelstunden / Profilbild/ Impressions / Contact