"Das Unmögliche möglich machen, das Mögliche leicht und das Leichte elegant zu tun." 

                        "Rendere l`impossibile possibile, fare il possibile con piu leggere"zza e muoversi in modo elegante."                  Moshé Feldenkrais

Gruppenkurse                                                      Feldenkrais - Bewegung am Arbeitsplatz - Beckenboden

Gruppenkurse

 

 

Feldenkrais (Bewusstheit durch Bewegung)

 

Im Gruppenunterricht bewegen sich die Teilnehmer/Innen auf angenehme und stressfreie Weise. Diese werden angeleitet einzelne Gelenke in sinnvoller Abfolge auszuführen und mit ganzheitlicher Bewegung in Verbindung zu bringen. Die Bewegungen sind leicht, um unnötige Spannungen zu eliminieren. Auf die eigenen Grenzen achtend, erschließen sich dem Teilnehmer neue Bewegungsmöglichkeiten. Körper und Geist fühlen sich leichter, unbeschwerter, beweglicher und koordinierter an.

 

 

Bewegung am Arbeitsplatz

 

Wie schafft man es am Arbeitsplatz stundenlang zu sitzen und dennoch einen freien Rücken und Nacken, sowie leichte Schultern, Arme und Hände zu haben? 
Tatsächlich gibt es eine Möglichkeit, wie das Sitzen am Arbeitsplatz leichter erträglich wird, wie die Konzentration verbessert werden kann und die Arbeit effektiver erledigt werden kann, ohne dass der Körper unangenehme Schmerzen da und dort meldet.
Sogenannte Bewegungsmodule sind kurze Körperübungen, welche gezielt Verspannungen und Stress abbauen und Schmerzen entgegenwirken. Diese Bewegungsmodule beschränken sich auf einen Zeitraum von 3-5 Minuten und können bei Bedarf oder regelmäßig eingesetzt werden. Die Bewegungen schaffen ein angenehmes Bewusstsein für den Körper und sind eine präventive Maßnahme um schlechter Körperhaltung entgegenzuwirken.
So wird die Arbeit vor dem Computer erträglicher und leichter! Hier ein kleiner Ausschnitt der Übungen.
 

Beckenbodentraining

 

Dieses Training ist eine Entdeckungsreise zur weiblichen Mitte. Es aktiviert die Beckenbodenmuskulatur und hilft ihr auch im richtigen Moment los zu lassen. Ist diese Muskulatur kräftig und auch flexibel genug, unterstützt dies die aufrechte Körperhaltung und sichert die Becken- und Bauchorgane. Unter anderem beugt das Training Blaseninkontinenz vor, fördert  einen natürlichen Blasen- und Toilletten-Gang und wirkt einer Reizblase entgegen.

 

Diese Training ist im Besonderen auch bei Belastungs-Inkontinenz, nach und vor Schwangerschaft und Geburt und mit steigendem Alter zu empfehlen.